DPBM Ring Kölner Bucht

Stamm Galaxias

GalaxiasabzeichenJungs & Mädels

Gegründet Herbst 1966

Unser Stammesname

Aus einem Trupp im Stamm Folke Bernadot (BDP) aus Bergisch Gladbach bildete sich die Aufbaugruppe Orion in Porz. Ab 1967 nennt sich diese Aufbaugruppe dann Galaxias. Auf diesen Namen kamen Ali Obst und Franz Rieks, da zu dieser Zeit die TV- Sendung „Raumpatroille Orion“ sehr populär gewesen war.

Geschichte

1967 – Die Aufbaugruppe Orion nennt sich jetzt GALAXIAS.Zu Ostern geht es das erste Mal auf Fahrt nach Dornberg für 10 Tage. Das Pfingstlager wird zum ersten mal mit der Meute abgehalten. Die Sommerfahrt wird zusammen mit dem Mutterstamm Folke Bernadot in Großbritannien durchgeführt.

1968 – Die Aufbaugruppe wird zum Stamm. Die Osterfahrt führt die immer größer werdende Aufbaugruppe nach Dabringhausen / Lindscheid. Die Heimabende finden jetzt im Jugendheim in Porz Eil statt. Im Sommer fährt die Aufbaugruppe (Ali, Hajo, Franz und Walter) nach Blexen/Nordsee. Das Programm besteht aus Wanderungen, Besuchen in Bremerhaven und praktischer Pfadfinderarbeit. Gezeltet wird direkt am Deich. Im Herbst richtet der Stamm in der Wahner Heide ein Geländespiel am alten Thingplatz aus. Die inzwischen gegründete Mädchengruppe nimmt am Landestreffen in Düsseldorf Ratingen teil. Am Ende des Jahres wird die Aufbaugruppe zum Stamm ernannt und besteht aus 15 Leuten.

1970 – Pfingsten nimmt der Stamm am Landesmarklager am Hohlen Stein im Sauerland teil. Dort wird das Stammesbanner mit dem Bannerweihspruch geweiht.In diesem Jahr wechselt der Stamm erneut sein Heim, diesmal kommen wir in die alte Kapelle in der Parkstraße in Wahnheide. Der Stamm besteht jetzt aus ca. 30 Leuten, Mädchen sind nicht mehr im Stamm. Unter Steves Führung baut Galaxias zusammen mit den Landesrittern einen Bauernhof in Ohlerrath bei Schuld zum Jugendhof aus.

1973 – Die erste Fahrt des Jahres ist eine sechstägige Winterfahrt vom 2. bis zum 8. Januar nach Montabauer. Es fahren 26 Leute mit und die Gruppengröße stellt den Stamm vor bis dahin unbekannte Probleme. Der Stamm zieht Konsequenzen aus diesen Erfahrungen und gliedert sich straff in Gruppen. Bis dahin war der Stamm eher eine große Familie, mit eher formeller Gliederung.

1974 – Der Stamm hat eine Größe von ca. 100 Personen und besteht aus 5 Patrouillen sowie Meute und Roverrunde.

In der Folgezeit erlebt der Stamm viele Höhen und Tiefen. Heute gibt es ca. 65 aktive Galaxianer.

Besonderheiten

Im wesentlich zeichnet die Galaxianer aus, dass sie immer mit Spaß und Tatendrang auf jeglichen Aktionen dabei sind. Schon seit vielen Jahren wachsen tolle Freundschaften zwischen uns, so dass sich ein sehr gutes Geminschaftsgefühl entwickelt hat. Die Galaxianer sind gerne zusammen, um möglichst viel zu erleben. Auch privat trifft man sich sehr häufig und hat eine Menge Spaß zusammen.

Altersstufen

Wölflinge (8-11), Pfadfinder (12-16), Rover (ab 16)

Liederbuch

„Saitenriss“, mit rund 70 Liedern

Adresse

Pfadfinderheim Sternwarte
Linder Höhe 2
51147 Köln
Tel: 02203/63797 (Mo 18-19 Uhr)
www.stammgalaxias.de

galaxias_heim_ek

galaxias_heim